Infografik: Das erwartet dich in der Online-Bewerbung

Mit dem Ausfüllen und Absenden der Online-Bewerbung meldest du dich zum Auswahlverfahren für das Jurastudium an der Bucerius Law School an.

Das Auswahlverfahren ist zweistufig. Die erste Stufe ist ein schriftliches Auswahlverfahren. Wenn du hierbei zu den 232 Besten gehörst, geht es auf die zweite Stufe, dem mündlichen Auswahlverfahren. Am Ende bekommen die 116 besten Kandidatinnen und Kandidaten einen Studienplatz angeboten. 

Beim Ausfüllen deiner Online-Bewerbung stehst du unter keinerlei Zeitdruck. Du musst sie nicht in einem Rutsch ausfüllen, sondern du kannst dich zwischendurch ausloggen und sie zu einem späteren Zeitpunkt weiter bearbeiten. Sie muss nur bis zum 15. Mai, 24.00 Uhr abgeschickt werden.

Für die Zulassung zum Auswahlverfahren führen wir übrigens keine Vorauswahl aufgrund deiner Eingaben in der Online-Bewerbung durch (und ebensowenig aufgrund deiner Abiturnote, an der Bucerius Law School gibt es keinen N.C.). Wenn deine Online-Bewerbung vollständig ist, wirst du unabhängig vom Inhalt zum schriftlichen Auswahlverfahren eingeladen. Das, was du hier einträgst, spielt erst beim mündlichen Auswahlverfahren eine Rolle: Deine Gesprächspartner in den Einzelgesprächen bekommen deine Online-Bewerbung zur Vorbereitung und werden dich zu deinen Angaben befragen.

Diese Themen erwarten dich in der Online-Bewerbung:

Hamburg