Bucerius Law School allgemein

Gibt es eine Übersicht, was die Absolventinnen und Absolventen der Bucerius Law School machen?

"Die landen doch vorwiegend alle in Großkanzleien!" Mitnichten! Die Berufswege der Absolventinnen und Absolventen der Bucerius Law School sind so vielfältig wie Jura eben sein kann.

Dabei ist eine Karriere in einer Großkanzlei das Ziel vieler Jura-Absolventinnen und -Absolventen: Die Arbeit dort ist herausfordernd, man lernt sehr viel und die Bezahlung ist schon für Berufseinsteiger außergewöhnlich hoch: Teilweise liegen die Einstiegsgehälter zwischen 100.000 und 140.000 Euro pro Jahr.

Da aber die Einstiegshürden gleichzeitig hoch sind, bleibt vielen Juristinnen und Juristen dieser Traum versagt: Es sind mindestens Prädikate in beiden Examina erforderlich, oft wird auch eine Promotion und ein LL.M. gefordert.

Bucerius-Absolventen sind hingegen bei den Großkanzleien hoch begehrt!



Weiterführende Links:

Jura: Berufsperspektiven

Die Bewerbungsfrist für das Jurastudium 2021 ist am 15. Mai 2021 abgelaufen

Das Bewerbungsverfahren für das Jurastudium 2022, Studienbeginn Anfang September 2022, startet voraussichtlich Anfang 2022.

Abonniere unseren "Newsletter Jurastudium", um eine Nachricht zu bekommen, wenn das Bewerbungsverfahren 2022 startet.

Hamburg