Welches Sprachzertifikat ist das kostengünstigste?


Die Bucerius Law School akzeptiert eine Vielzahl unterschiedlicher Sprachzertifikate. Für welches der Zertifikate du dich entscheidest, ist dir überlassen und hat keinen Einfluss auf das Auswahlverfahren.

Die kostengünstigste Variante für eine Bewerbung an der Bucerius Law School ist der sog. Institutional TOEFL, auch TOEFL-ITP genannt. Die Hochschule bietet jedes Jahr mehrere Test-Termine auf ihrem Campus an.

Anders als bei anderen Zertifikaten, kannst du dich mit dem TOEFL-ITP nur an der Bucerius Law School und ausgewählten Partner-Institutionen bewerben. Dafür ist er günstiger als die Zertifikate, die z.B. auch für andere Hochschulen im Ausland gültig sind.
 

Ein weiterer Vorteil des TOEFL-ITP

Da er die kostengünstigste Variante der Sprachtest darstellt, werden die Kosten für den TOEFL-ITP vom Bewerbungsstipendium des Alumnivereins der Bucerius Law School gedeckt.


Alles Wichtige zum Bewerbungsverfahren

Melde dich hier zum Newsletter an und bleib auf dem Laufenden

Jetzt Newsletter abonnieren

Hamburg