Das Bewerbungsstipendium

Chancengleichheit von Anfang an

Für das Bewerbungs- und Auswahlverfahren ist mit folgenden Kosten zu rechnen:

  • 80 Euro Bearbeitungsgebühr für deine Bewerbung
  • ggf. Gebühr für den Erwerb des Sprachzertifikats Englisch
  • ggf. Reise- und Unterbringungskosten im schriftlichen und mündlichen Auswahlverfahren

Eine Bewerbung an der Bucerius Law School soll nicht von finanziellen Mitteln abhängen. Deswegen hat der Verein der Absolventen der Bucerius Law School (Bucerius Alumni e.V.) ein Förderprogramm ins Leben gerufen, das die Kosten des Bewerbungs- und Auswahlverfahren deckt.

Die Förderung ist unabhängig vom Ergebnis deiner Bewerbung. Sie wird außerdem anonym behandelt, d.h. sie hat keinerlei Relevanz im Auswahlverfahren.

Bewerbungsfrist: 1. Mai, also zwei Wochen vor Bewerbungsfrist für das Studium. In Ausnahmefällen sind Bewerbungen bis 15. Mai möglich.

Warum gibt es das Bewerbungsstipendium?

Das Ziel des Bucerius Alumni e.V. ist Chancengleichheit von Anfang an: Deine Bewerbung an der Bucerius Law School soll nicht von finanziellen Mitteln abhängen. Deswegen übernehmen wir für Bewerberinnen und Bewerber, die die Voraussetzungen für eine Förderung erfüllen, die Kosten des Bewerbungs- und Auswahlverfahrens.  

Wer kann sich für das Stipendium bewerben?

Du kannst dich bewerben, wenn wenn es deine (familiäre) wirtschaftliche Situation nicht erlaubt, die mit dem Bewerbungsverfahren verbundenen Kosten zu tragen. Dies musst du (kurz) schriftlich begründen und ggf. durch Nachweise einreichen. 

Wie läuft die Bewerbung ab?

Füll bitte das folgende Formular aus, bevor du dich an der Bucerius Law School bewirbst und die Bewerbungsgebühr überweist. Du erhältst dann weitere Informationen zur Bewerbung. 

Fill out my online form.
Hamburg