BAföG & externe Stipendien

BAföG

Das Bundes­ausbildungs­förderungs­gesetz (BAföG) regelt die staatliche Unterstützung für die Ausbildung von Schülern und Studierenden in Deutschland. Mit dem Kürzel BAföG wird umgangssprachlich die Förderung bezeichnet, die sich aus dem Gesetz ergibt.

Auch als Studierende/r der Bucerius Law School bist du grundsätzlich BAföG-berechtigt. Ob und wie viel BAföG möglich ist, hängt vom Einkommen deiner Eltern sowie deinem eigenen Vermögen ab. Du kannst pro Monat bis zu 861,- Euro bekommen (das ist der BAföG-Höchstsatz).

Die Hälfte der gezahlten BAföG-Summe wird als Zuschuss gewährt. Die andere Hälfte muss als zinsloses Darlehen ab 5 Jahren nach Ende der Förderung zurückgezahlt werden. Um BAföG zu bekommen, fordert der Staat nach dem 4. Semester einen Nachweis der Studienleistungen. Erbringen Studierende nicht ausreichend Credit Points, streicht der Staat die Förderung.

www.bafög.de

Externe Stipendien

Es gibt diverse externe Stipendiengeber, die dich bei der Finanzierung der Lebenshaltungskosten unterstützen könne, wie z.B. die Studienstiftung des deutschen Volkes oder politische Stiftungen. Diese Stipendien lassen sich uneingeschränkt mit allen Modellen der Studienbeitragszahlung kombinieren – ein wenig Recherche zahlt sich also aus.

Hier nützliche Links:

Hamburg