Donner. Wetter. Klima. – Viel Lärm, wenig Ertrag?

Donner. Wetter. Klima. – Viel Lärm, wenig Ertrag?
07. Oktober 2020
19:00 - 20:30 Uhr
Helmut Schmidt Auditorium, Bucerius Law School

Eine gemeinsame Veranstaltung der Kursbuch Kulturstiftung und Politik und Gesellschaft e.V. in Kooperation mit dem Studium generale der Bucerius Law School

Empörte Aktivisten im Hambacher Forst, wütende SchülerInnen bei den Fridays-for-Future-Protesten, hitzige Debatten im Deutschen Bundestag oder am heimischen Küchentisch über Plastik in den Weltmeeren, Gletscherschmelze, Artensterben und Flygskam zeigen: Natur- und Klimaschutz sind zum beherrschenden Thema einer übererregten Öffentlichkeit geworden. Kann die Gesellschaft der existentiellen Bedrohung durch den Klimawandel auf diese Weise noch Herr werden?

Wir sezieren deshalb das Klima der Debattenlage. Wer redet wie, was, wann und wo mit wem? Darüber möchten wir diskutieren – mit dem Publikum, auf Augenhöhe und abseits populistischer Grabenkämpfe.
 

Gäste
 

Prof. Dr. Mojib Latif
Meteorologe, Klimaforscher, Hochschullehrer, Präsident der Deutschen Gesellschaft Club of Rome

Werner Schwarz
Vizepräsident des Deutschen Bauernverbandes, Präsident des Bauernverbandes Schleswig-Holstein

Clara S. Thompson
Aktivistin u.a. bei Extinction Rebellion und Fridays For Future, Mitglied im Presseteam von Extinction Rebellion Deutschland, Mitgründerin von Extinction Rebellion Leipzig
 

Moderation
 

Marc Philip Greitens
Herausgeber und Gründer Studierendenzeitung „PuG – Politik & Gesellschaft“

 

Zurück

NEWSLETTER

Der "Newsletter der Bucerius Law School" informiert ca. zweimonatlich über Neuigkeiten aus der Bucerius Law School und Termine.

Hamburg