Geschäftsgeheimnisse und das Erfahrungswissen ehemaliger Arbeitnehmer*innen

Geschäftsgeheimnisse und das Erfahrungswissen ehemaliger Arbeitnehmer*innen
24. Februar 2021
18:00 - 19:00 Uhr
Zoom

Veranstaltung im Rahmen des IP-Kolloquiums

Im Rahmen des IP Kolloquiums – einer von Prof. Dr. Dana Beldiman und Prof. Dr. Linda Kuschel ins Leben gerufenen Vortragsreihe – stellen junge Wissenschaftler*innen ihr Forschungsgebiet vor. An diesem Abend spricht Fabian Flüchter, Doktorand am Bucerius IP Center, über Geschäftsgeheimnisse und das redlich erlangte Erfahrungswissen ehemaliger Arbeitnehmer. Eine Abgrenzung stellt die Praxis oftmals vor erhebliche Herausforderungen.

Die Abgrenzung zwischen Geschäftsgeheimnissen und dem redlich erlangten Erfahrungswissen ehemaliger Arbeitnehmer ist ein oft diskutierter Sachverhalt, der insbesondere die Praxis vor erhebliche Herausforderungen stellt. Einerseits haben Unternehmen ein großes wirtschaftliches Interesse an der Bewahrung ihrer Geschäftsgeheimnisse. Andererseits ist aus Arbeitnehmersicht die Verwertung redlich erlangter Berufserfahrung eine notwendige Voraussetzung für den beruflichen Erfolg. Im Rahmen des Vortrags werden vor diesem Hintergrund verschiedene rechtliche Lösungsansätze vorgestellt und gemeinsam diskutiert. Besonderes Augenmerk liegt dabei auf der aus dem Wissensmanagement bekannten Abgrenzung zwischen Explizitem und Implizitem Wissen.

Der Zoom-Link wird nach der Anmeldung versandt.

Anmeldung

 

 

 

Zurück

NEWSLETTER

Der "Newsletter der Bucerius Law School" informiert ca. zweimonatlich über Neuigkeiten aus der Bucerius Law School und Termine.

Hamburg