News

Lange Nacht des Grundgesetzes – "Guten Abend, Grundgesetz!"

Datum: 23. Mai 2019
Zeit: 21:00
Ort: MARKK Museum am Rothenbaum

Die Stadt Hamburg lädt ein, das 70. Jubiläum des Grundgesetzes zu feiern. An 13 Orten und mit 29 PartnerInnen aus Gesellschaft, Medien, Kultur und Politik ist ein lebendiges Programm aus Konzerten, Kunst, Filmen, Führungen und Vorträgen entstanden. Das Grundgesetz soll allen zum Greifen nah sein und einladen, Artikel und Werte gemeinsam zu besprechen, zu hören und zu fühlen. Denn: Du hast das Recht, das Grundgesetz neu kennenzulernen!

Rechtswissenschaftler*innen der Bucerius Law School und des Max-Planck-Instituts für ausländisches und internationales Privatrecht berichten von ihrer Forschung.

Das Grundgesetz begegnet uns im Alltag öfter, als wir es vielleicht erwarten. Unsere Grundrechte sind nicht nur von Behörden und Gerichten zu wahren. Sie spielen auch in unserem eigenen Handeln, etwa im Arbeits- und Geschäftsleben eine wichtige Rolle. Wir wollen gleich behandelt werden und sollen andere gleich behandeln. Unsere Freiheit ist unverletzlich, mit Einschränkungen im Sinne eines fairen und friedlichen Zusammenlebens. Inwiefern bestimmt das Grundgesetz unser Leben? Wo tun sich Konflikte auf und wie sind sie lösbar?

Ort

MARKK Museum am Rothenbaum
Rothenbaumchaussee 64, 20148 Hamburg

Referenten

  • Elena Dubovitskaya (MPI)
  • Dr. Andreas Kerkemeyer (Bucerius)
  • Prof. Dr. Ralf Michaels, LL.M. (Cambridge) (Direktor des MPI)

Moderation

Benedikt Landgrebe
Stv. Geschäftsführer der Bucerius Law School

 

Lange Nacht des Grundesgesetzes Ankündigung des MPI

Facebook-Veranstaltung