News

Legal Tech für mittelgroße und kleine Kanzleien – mit Dr. Gernot Halbleib

Datum: 27. September 2019
Zeit: 14:00 bis 18:30
Ort: Bucerius Law School, Hamburg

Die digitale Transformation hat bereits viele Branchen grundlegend verändert und wird auch vor dem Rechtsmarkt nicht halt machen. In ersten Auswirkungen ist dies schon zu erkennen: Großkanzleien nutzen Technologie und verbesserte Prozesse, um ihre Effizienz zu steigern. Dadurch dringen sie in Marktsegmente vor, die bisher kleineren Einheiten vorbehalten waren. Auch die Big-Four-Wirtschaftsprüfungsgesellschaften, große Verlage und neue Anbieter, sog. Legal Service Provider, investieren in digitale Rechtsberatungsprodukte, die sich auch an mittelständische Mandanten richten. Gerade wenn Sie (noch) gut im Geschäft sind, sollten Sie jetzt eine Legal Tech-Strategie entwickeln und die richtigen Weichen stellen, um auch in Zukunft konkurrenzfähig zu bleiben.

Das Seminar zeigt Ihnen, mit welcher Strategie erfolgreiche Kanzleien den Herausforderungen der digitalen Transformation begegnen. In einem Workshop analysieren wir Ihre individuelle Situation und es wird deutlich, in welchen Bereichen Ihr Geschäft von Legal Tech am meisten betroffen ist. Sie erhalten einen Überblick über Legal Tech-Tools und lernen erste Lösungen live vor Ort direkt kennen. Das Seminar endet mit konkreten Handlungsempfehlungen und Best Practices für die Entwicklung und Umsetzung Ihrer Legal Tech-Strategie. Das Ziel: bessere Ergebnisse für Ihre Mandanten erzielen, unnötige Arbeit vermeiden und in einem zunehmend digitalisierten Wettbewerb den Anschluss nicht verlieren.

Der Dozent Dr. Gernot Halbleib ist Mitherausgeber von „Legal Tech – Die Digitalisierung des Rechtsmarkts“, des ersten Legal Tech-Buchs auf dem deutschsprachigen Markt. Er ist Mitglied der Executive Faculty des Bucerius Center on the Legal Profession und berät seit 2015 Kanzleien und Unternehmen beim Einsatz von Technologie zur Optimierung rechtlicher Arbeitsprozesse und bei der Entwicklung digitaler Geschäftsmodelle. Neben der Qualifikation als Volljurist verfügt er über mehrjährige Erfahrung in der Softwareentwicklung, im IT-Projektmanagement und im Aufbau digitaler Unternehmen.

Infos und Anmeldung »