Legal Process Management

Trainingsmodul für Einsteiger

Das Training richtet sich an Teilnehmer*innen, die die Grundlagen der Geschäftsprozessanalyse und –optimierung in einer Rechtsabteilung bzw. einer Kanzlei erlernen möchten.

Legal Process Management

Struktur folgt den Prozessen folgt der Strategie – dieser Leitsatz der allgemeinen Betriebswirtschaftslehre trifft auch auf den Rechtsmarkt zu. Sei es die Einführung einer neuen Technologie oder die organisatorische Gestaltung der Abteilung: Ohne ein Verständnis der betrieblichen Abläufe, respektive einer grundsätzlichen Optimierung derselben, werden weiterführende Maßnahmen nicht die volle, gewünschte Wirkung erzielen.
Die weiter steigende Notwendigkeit zur Digitalisierung erfordert eine detaillierte Kenntnis der Abläufe innerhalb der eigenen Organisation und im Zusammenspiel mit externen Kunden und Geschäftspartnern.

Lernziel & Nutzen

Die Teilnehmer*innen erhalten ein Referenzmodell für einen End-to-End-Prozess im Rechtsmarkt und erlernen Methoden und Techniken zur Geschäftsprozessanalyse und -optimierung. Es werden Definitionen, Rollen, Prozesstypen und Modellierungstechniken trainiert, die den Teilnehmer*innen eine unmittelbare Anwendung in der eigenen Praxis ermöglichen.
Als Ausblick werden grundlegende Funktionen von Workflow-Tools und der Zusammenhang zwischen Geschäftsprozessen und Key Performance Indicator zur Bewertung von Prozessen aufgezeigt.

Achim Tschauder

Programm-Direktor

Ort & Termin

virtuelles Training via Zoom
zwei Vormittage á 4 Stunden

07. + 08.12.2022
10 - 14 Uhr

Preis

EUR 750,00 zzgl. MwSt.
 

Kontakt

Sie interessieren sich für unser Angebot?
Sprechen Sie uns an - wir informieren Sie gerne!

MARLENE HUYNH
Programm Managerin
Bucerius Executive Education
Tel.: +49 (0)40 30706 – 143
E-Mail: marlene.huynh(at)law-school.de

Hamburg