Zukunft Klimawandel: Herausforderungen einer vorhersehbaren Krise

Öffentliche Ringvorlesung des Studium generale und Green Office mit Unterstützung der Initative on Energy Law and Policy der Bucerius Law School

Hintergrund

Überschwemmungen in Deutschland, Nordamerika und Asien, anhaltende Hitze und Brände nicht nur in Südeuropa – die letzten Monate zeigten wieder einmal überdeutlich:

Der weltweite Klimawandel ist Realität und fordert uns als Gesellschaft in vielerlei Hinsicht. Wie steht es um unser Klima und welche globalen, aber auch ganz persönlichen Veränderungen stehen an?

Diesen Fragen möchte die Ringvorlesung nachgehen und einen interdisziplinären Einblick in die Folgen des Klimawandels geben. Umweltpolitische, ökonomische und gesellschaftliche Aspekte werden in sechs Vorträgen beleuchtet und durch kurze juristische Perspektiven auf das Thema ergänzt. Anschließend wollen wir gemeinsam mit den Refernt*innen und Publikum diskutieren.

Der Flyer zur Veranstaltungsreihe (pdf)

Das Programm


1. Das globale Klima

Mittwoch, 06. Oktober 2021, 19.00 Uhr

Am ersten Abend der Ringvorlesung sind Prof. Dr. Hermann Held, Forschungsstelle Nachhaltige Umweltentwicklung der Universität Hamburg und Dr. Philipp Overkamp, Lehrbeauftragter der Bucerius Law School für Klimaschutzrecht, zu Gast.

Moderation: Anna Nyfeler, Wissenschaftliche Mitarbeiterin, Lehrstuhl Öffentliches Recht III – Öffentliches Recht mit Rechtsvergleichung, Bucerius Law School.

 


ABGESAGT: 2. Biodiversität

 

Leider muss der Termin krankheitsbedingt ausfallen. Ein Ersatztermin wird in Kürze bekannt gegeben.

 

Mittwoch, 13. Oktober 2021, 19.00 Uhr

Am zweiten Abend spricht Dr. Marion Mehring, Leitung Biodiversität und Bevölkerung, Institut für sozial-ökologische Forschung, Frankfurt am Main, der juristische Beitrag kommt von Dr. Johannes Franke, Wissenschaftlicher Mitarbeiter am Unabhängigen Institut für Umweltfragen e.V. in Berlin.

Moderation: Prof. Dr. Michael Fehling LL.M. Berkeley, Lehrstuhlinhaber Öffentliches Recht III – Öffentliches Recht mit Rechtsvergleichung der Bucerius Law School.

 


3. Umweltökonomie und die sozialen Fragen des Klimawandels

Mittwoch, 20. Oktober 2021, 19.00 Uhr

Am dritten Abend der öffentlichen Ringvorlesung sind Susann Adloff, wissenschaftliche Mitarbeiterin im Forschungsbereich für Globale Kooperation und gesellschaftlichen Zusammenhalt am Institut für Weltwirtschaft, Doktorandin am Institut für Umwelt-, Ressourcen und Regionalökonomik, Universität Kiel  und Prof. Dr. Felix Hanschmann, Dieter Hubertus Pawlik Stiftungslehrstuhl Kritik des Rechts – Grundlagen und Praxis des demokratischen Rechtsstaates der Bucerius Law School, zu Gast.

Moderation: Philipp Kleiner, Wissenschaftlicher Mitarbeiter, Lehrstuhl Öffentliches Recht, Völker- und Europarecht, Bucerius Law School.

 

4. Klimawandel und Migration

Mittwoch, 3. November 2021, 19.00 Uhr

Am vierten Abend spricht Dr. Benjamin Schraven, Wissenschaftlicher Mitarbeiter am Deutschen Institut für Entwicklungspolitik in Bonn. Einen juristischen Blick auf das Thema wirft Prof. Dr. Silke R. Laskowski, die eine Professur für Öffentliches Recht, Völker- und Europarecht, Schwerpunkt Umweltrecht an der Universität Kassel am Institut für Wirtschaftsrecht innehat.

Moderation: Ademir Karamehmedovic, Wissenschaftlicher Mitarbeiter, Lehrstuhl Öffentliches Recht II, Europarecht und Öffentliches Recht, Bucerius Law School.

 

Ja, ich möchte teilnehmen!

Anmeldung für den 3. November 2021

Jetzt anmelden!

5. Klimaaktivismus

Mittwoch, 10. November 2021, 19.00 Uhr

Am fünften Abend ist Dr. Wolfgang Kraushaar, Politikwissenschaftler und Zeithistoriker, zu Gast. Der juristischer Beitrag zum Thema kommt von Baro Gabbert, Gründerin der Climate Clinic - der ersten studentischen Rechtsberatung für Klima und Recht. Des Weiteren ist sie aktiv bei Lawyers for Future e.V.

Moderation: Dr. Lukas Mezger, Rechtsanwalt für Medien und IT-Recht, UNVERZAGT Rechtsanwälte Mitglied des Vorstands und Lawyers for Future e.V.

Ja, ich möchte teilnehmen!

Anmeldung für den 10. November 2021

Jetzt anmelden!

6. Umweltpsychologie, Resilienz und unser Verhalten in Krisenzeiten

Mittwoch, 17. November 2021, 19.00 Uhr

Die Ringvorlesung endet mit Prof. Dr. Gerhard Reese, Professor für Umweltpsycholgie an der Universität Koblenz-Landau. Einen juristischen Blick auf das Thema wirft Larissa Bahmer, LL.M. (EUI), Wissenschaftliche Mitarbeiterin am Lehrstuhl Öffentliches Recht III - Öffentliches Recht mit Rechtsvergleichung der Bucerius Law School.

Moderation: Dr. Jasper Finke, LL.M. (Columbia), Referent im Bundesministerium der Justiz und für Verbraucherschutz sowie Privatdozent an der Goethe-Universität Frankfurt am Main

 

Ja, ich möchte teilnehmen!

Anmeldung für den 17. November 2021

Jetzt anmelden!

Kontakt

Haben Sie Fragen zur den Veranstaltungen? Dann kontaktieren Sie mich gern!

Hamburg