Arbeitsrecht meets Lufthansa Technik

Erste Exkursion des Schwerpunkts Arbeitsrechts seit März 2020

Privatrecht III |

Am 23. Oktober 2020 besuchten Studentinnen und Studenten  des neuen Schwerpunkts Arbeitsrecht der Bucerius Law School auf Einladung von Dr. Andreas Schönhöft, Leiter Personalpolitik, Tarifpolitik und Arbeitsrecht, die Lufthansa Technik AG (LHT) in Hamburg. Schönhöft erläuterte anschaulich die derzeit sehr schwierige wirtschaftliche Lage des Lufthansa-Konzerns und die Auswirkungen, die sich daraus auf dessen Personal- und Tarifpolitik ergeben. Dr. Melanie Röpke, Alumna der Bucerius Law School, erläuterte im Nachgang ein wegweisendes Projekt zur Reform der Tarifstrukturen bei der LHT.

Anschließend konnten die Studentinnen und Studenten auch noch mit dem stellvertretenden Betriebsratsvorsitzenden diskutieren. Abgerundet wurde der Besuch durch eine neunzigminütige Führung durch die Hallen, in denen VIP- und Regierungsflugzeuge ausgestattet werden, und die Triebwerkswartung sowie durch ein abschließendes Mittagessen in der Kantine. Erstmals seit dem Beginn der Corona-Pandemie konnten die Studentinnen und Studenten des Schwerpunkts Arbeitsrecht damit unter Einhaltung aller Hygiene- und Infektionsschutzanforderungen endlich wieder einmal einen wertvollen Einblick in die Praxis des Arbeitsrechts werfen.

Der Schwerpunkt dankt Schönhöft und Röpke für diesen wertvollen Einblick sehr herzlich. 

Hamburg