Reden ist Silber, Raten ist Gold!

Die Teilnehmer*innen des aktuellen Bucerius Mentoring-Programms rätselten um die Wette!

Eigentlich sollte die Herbstveranstaltung des Bucerius Mentoring-Programms 2020 die Tandems zu einem gemeinsamen Erlebniskochen einladen. Fast schon wie gewohnt in diesem Jahr, hat auch dieses Format mehrere Wandlungen durchlebt und wurde schließlich als buntes, unterhaltsames Kneipenquiz im virtuellen Raum zelebriert.
 
Meinhard Weizmann, Geschäftsführer der Bucerius Law School, begrüßte die Mentor*innen und Mentees und dankte ihnen für das besondere Engagement und die Flexibilität, für das Mentoring schnell und unkompliziert virtuelle Kommunikationswege gefunden zu haben. Seit Beginn des Programms haben sich die Tandems über zahlreiche Telefonate, Zoom-Treffen und Social-Distance-Spaziergänge miteinander verbunden.
 

 

Tom und Darren, die Kneipenquiz-Ikonen und die Erfinder des internationalen Aalhaus-Kneipenquiz, haben das Allgemeinwissen der Teams auf Herz und Nieren geprüft. Mit unterhaltsamen Videos, eingespielten Sounds und kniffligen Fragen wurden die jeweils 2 Mentor*innen und 2 Mentees ordentlich gefordert. Ganz im Law School Spirit liefen die Teams zur Höchstform auf und bündelten all ihr Wissen. Gewonnen hat das Team, das so sehr mit dem Raten beschäftigt war, dass für eine Namensfindung keine Zeit blieb. So gewann “Teamname folgt”! Wir gratulieren nochmals herzlich!

Das von der Siemens AG geförderte Mentoring-Programm ermöglicht den Studierenden, eine persönliche Begleitung durch eine*n Mentor*in aus der juristischen Praxis. Während des Mentorings werden wegweisende Erfahrungen zur Studiengestaltung, zu Karrierewegen und Lebensplanung weitergegeben. Darüber hinaus wurden in dem diesem Jahr bereits gemeinsam Bewerbungsgespräche geübt, Besuche im Arbeitsumfeld ermöglicht und sogar Positionen als wissenschaftliche Mitarbeiter*in vermittelt. Wir freuen uns über die vielen positiven Rückmeldungen, die den Austausch für beide Seiten als sehr bereichernd beschreiben.  

Wir schließen mit dem treffenden Zitat von Meinhard Weizmann zum Abschluss des Abends: Das war “die erste Online-Veranstaltung, die richtig Spaß macht”.

Autor*in

Katharina Kroll

Hamburg