Top-Performer und ihre emotionalen Strategien

Bucerius Center on the Legal Profession veröffentlicht Ergebnisse seiner jüngsten Studie

In der jüngsten Studie des Bucerius Center on the Legal Profession untersuchten Prof. Dr. Madeleine Bernhardt und Emma Ziercke, was wir von leistungsstarken Partner*innen wirtschaftsberatender Kanzleien lernen können, die emotionale Intelligenz systematisch nutzen, um ihre Resilienz und die ihrer Mitarbeiter*innen zu stärken. Die Ergebnisse der Studie wurden in dem Report „Hochleistung unter Druck: Untersuchung der emotionalen Strategien, die von ausgewählten Partner*innen genutzt wurden, um gut durch die Pandemie zu navigieren.“ zusammengefasst und veröffentlicht.

„Die Pandemie hat uns die hohen Anforderungen an Partner*innen vor Augen geführt, die ein fundiertes Verständnis für die sozial-emotionale Ebene der Arbeitsbeziehungen in ihrer Organisation benötigen und mit sich und anderen emotional intelligent umgehen müssen, um gerade in solch besonderen Zeiten das Bestmögliche für sich selbst, ihre Teams und ihre Organisation zu erreichen.“, berichtet Prof. Dr. Madeleine Bernhardt, Mitglied der Executive Faculty. „Die Interviews haben unserem Eindruck nach eindrücklich veranschaulicht, dass die Teilnehmenden – bewusst oder unbewusst – ihre Ressourcen in den Bereichen der emotionalen Intelligenz und Resilienz nutzen, um sich, ihre Teams und die Organisation bestmöglich durch die herausfordernde Zeit zu leiten und zu begleiten.“, fügt Emma Ziercke, Senior Research Associate am Bucerius CLP, hinzu.

Der Report stellt nicht ausschließlich die Studienergebnisse vor, sondern stellt auch praktische Empfehlungen zur Stärkung der emotionalen Intelligenz – die eine wesentliche Grundlage für Resilienz bildet – zur Verfügung.

Wir möchten noch einmal allen Partner*innen, die an der Studie teilgenommen haben, für ihre Freundlichkeit danken, für ihre Zeit, für ihre Offenheit, für ihre Bereitschaft, unsere Fragen zu beantworten und ihr Vertrauen, ihre Überzeugungen, Gedanken und Emotionen mit uns zu teilen und damit einen wesentlichen Beitrag zur Weiterentwicklung dieses zentralen Führungsthemas für Partner*innen zu leisten.

Report online lesen

Report downloaden

 

Autor*in

Julia Brünjes

Hamburg