Verliert Deutschland seine Mitte?

in der Reihe ZEIT-Stiftung aktuell

Die aktuellen Landtagswahlergebnisse zeigen: Das politische Gefüge Deutschlands verändert sich. Rechtspopulistische Positionen haben Aufwind, während die etablierten Parteien an Zuspruch verlieren. Auch eine Radikalisierung des politischen Diskurses ist spürbar. Driftet Deutschlands bürgerliche Mitte nach rechts? Welche Gefahren birgt eine gesellschaftliche Radikalisierung? Vor allem aber: Wie ihr begegnen?

Darüber diskutieren:

  • Prof. Dr. Norbert Lammert, Präsident des Deutschen Bundestages
  • Anja Reschke, Journalistin und Moderatorin
  • Prof. Dr. Hans Vorländer, Politikwissenschaftler
  • Moderation: Katja Gloger, Autorin, Der Stern

EINTRITT FREI – Anmeldung erforderlich unter https://www.zeit-stiftung.de/anmeldung/zeit-stiftung-aktuell

NEWSLETTER

Der "Newsletter der Bucerius Law School" informiert ca. zweimonatlich über Neuigkeiten aus der Bucerius Law School und Termine.

Hamburg