Professor Dr.

Jens Prütting, LL.M.oec. 

Stiftungs-Juniorprofessor für das Recht der Familienunternehmen

Jungiusstr. 6, 20355 Hamburg

Tel.: (040) 3 07 06 – 151
E-Mail: jens.pruetting(at)law-school.de

Zur Juniorprofessur

Forschungsschwerpunkte

Recht der Familienunternehmen, Wirtschaftsdeliktsrecht, Zivilprozessrecht, Medizinrecht

Weitere Hochschulämter

Direktor des Instituts für Medizinrecht

Zum Institut

Biographie

Professor Dr. Jens Prütting, LL.M.oec. ist seit Juni 2015 Juniorprofessor an der Bucerius Law School. Er hat an der Universität Köln studiert und dort am Institut für Medizinrecht zum Thema „Die rechtlichen Aspekte der Tiefen Hirnstimulation“ promoviert sowie einen Master im Wirtschaftsrecht mit dem Schwerpunkt Wettbewerbs- und Medienrecht (ausgezeichnet als Jahrgangsbester) absolviert. Er ist zudem ständiger Mitarbeiter der Zeitschrift Medizinrecht (MedR). Seine Habilitation verfolgt er an der Universität Heidelberg unter der Betreuung von Professor Dr. Marc-Philippe Weller zum Thema "Rechtsgebietsübergreifende Normkollisionen – Ein Ansatz auf der Schnittstelle von Zivil- und Sozialversicherungsrecht im Gesundheitswesen".

Im Rahmen der Erarbeitung seiner Dissertation ist Jens Prütting Teil der über drei Jahre andauernden Forschungsgemeinschaft ELSA-DBS (Ethical, Legal and Social Aspects of Deep Brain Stimulation) gewesen und hat über 6 Monate in Toronto (Kanada) mit den dortigen Kolleginnen und Kollegen geforscht. Er ist der University of Toronto nach wie vor sehr verbunden.

Jens Prütting hat seine wissenschaftliche Grundausrichtung im Zivilrecht und forscht vertieft im Medizin- sowie Gesellschaftsrecht (mit spezieller Ausrichtung auf das Recht der Familienunternehmen). Er lehrt privates Arztrecht mit Bezügen zum Sozialversicherungsrecht für Studierende der Rechtswissenschaft an der Bucerius Law School sowie Grundlagen des privaten Arztrechts und ärztlichen Berufsrechts für Studierende der Medizin an der Asklepios Medical School.

In der allgemeinen rechtswissenschaftlichen Lehre leitet Jens Prütting Veranstaltungen zur Examensvorbereitung im Zivilrecht sowie zum Zivilprozessrecht und im Rahmen des universitären Klausurenkurses. Daneben betreut er jährlich eine Veranstaltung zum Urheberrecht im Rahmen der Bucerius Summer School.

I.  Ausbildung / Beruflicher Werdegang

1999 - 2002

Förderung durch Kölner Hochbegabtenstiftung
(u.A. Philosophie, Geschichte, Informatik)

2003/04

Wehrdienst beim Fernmelderegiment 93 in Daun/Eifel
(informatische Zusatzausbildung, C++)

2004 - 2008

Studium der Rechtswissenschaften an der Universität zu Köln

2009 - 2012

 

Mitglied der Forschungsgruppe ELSA-DBS, Toronto/Köln, (Ethical, Legal and Social Aspects of Deep Brain Stimulation), gefördert vom Bundesministerium für Bildung und Forschung

2011 - 2013

Promotion an der Universität zu Köln,
Thema: „Rechtliche Aspekte der Tiefen Hirnstimulation“
Erstkorrektor: Prof. Dr. Christian Katzenmeier
Zweitkorrektor: Prof. Dr. Heinz-Peter Mansel

2009 - 2014

Wissenschaftlicher Mitarbeiter am Institut für Medizinrecht der Universität zu Köln (Lehrstuhl Prof. Dr. iur Christian Katzenmeier)
Assistent der Schriftleitung MedR (fortlaufend)

2013

Zweite Juristische Staatsprüfung in Nordrhein-Westfalen

2011 - 2013

 

Masterstudiengang Wirtschaftsrecht an der Universität zu Köln,
Erwerb des LL.M. oec. mit Schwerpunkt Wettbewerbs- und Medienrecht,
ausgezeichnet als Jahrgangsbester

Ende 2013

Zulassung als Rechtsanwalt

Seit Januar 2014

Ständiger Mitarbeiter der Zeitschrift MedR

Ende 2014

Habilitand an der Universität Heidelberg, Institut für ausländisches und internationales Privat- und Wirtschaftsrecht, (Lehrstuhl Prof. Dr. Marc-Philippe Weller)

Januar – August 2014

Rechtsanwalt in der Kanzlei Dr. Maurer & Collegen (Düren)

August 2014

Erhalt des Fakultätslehrpreises der Universität Freiburg
- Vorlesung "Introduction to German Private Law" -

August 2014- Januar 2015

Freier Mitarbeiter der Rechtsanwälte Dr. Rädler und Dr. Mennemeyer
- Rechtsanwälte am Bundesgerichtshof -

Januar 2015 fortlaufend

Gründer und Partner der Anwaltskanzlei Prof. Dr. Prütting & Shirazi

Seit Juni 2015

Juniorprofessor an der Bucerius Law School Hamburg

Seit Oktober 2015

Geschäftsführender Direktor des Notarrechtlichen Zentrums für Familienunternehmen

Seit November 2015

Mitgründerder Initiativgruppe Medizinrecht (zusammen mit Prof. Dr. iur. Karsten Gaede)

Februar 2017

Gründer des Unternehmens „Shield“ (zusammen mit RAin Behnush Prütting und Senior Consultant Dr. Cristian Neacsu)

August 2017

Mitgründer des „Hamburger Kreises Recht der Familienunternehmen“ (zusammen mit Dr. Christian Bochmann)

Seit November 2017

Direktor des selbst gegründeten Instituts für Medizinrecht an der Bucerius Law School (zusammen mit Prof. Dr. iur. Karsten Gaede)

Januar 2018

Mitbegründer der DoctorPrime GmbH (Fernbehandlung für Kinder- und Jugendpsychiatrie)

DoctorPrime GmbH »

Oktober 2018Mitbegründer des Round Table Familienunternehmer (zusammen mit Dr. Christian Bochmann und Amelie Eichblatt)
  


II. Soziale Aktivitäten (Auswahl)

  • langjähriger Vereins- und Turnierspieler Schach
  • 15 Jahre Violine
  • Kampfsport (Taekwondo und Shaolin Kung Fu) seit 1998 – Meistergrad (2001 Trainingsreise nach China)
  • Mehrjährige Tätigkeit als Tutor für Studenten der WiSo-Fakultät der Universität zu Köln im Bereich des Bürgerlichen Rechts, Handels- und Gesellschaftsrechts
  • Repetitor für Bürgerliches Recht
  • 2012 – 2015: Ehrenamtliche Rechtsberatung für Schwerbehinderte im Umkreis Düren, Aachen, Köln (Fortsetzung im Umkreis Pinneberg/Hamburg)
  • 2014/2015: Ehrenamtliche Rechtsberatung in Familien-, Ausländer- und Schuldnersachen (Ge-meinschaftsarbeit mit der evangelischen Kirchengemeinde Düren)
  • seit 2015: Gründungsmitglied des Philippos eV zur Unterstützung verwaister Eltern
Hamburg