Professor Dr.

Mehrdad Payandeh

LL.M. (Yale)

Lehrstuhl Öffentliches Recht II – Internationales Recht, Europarecht und Öffentliches Recht

Jungiusstr. 6, 20355 Hamburg

Tel.: (040) 3 07 06 – 201
Fax: (040) 3 07 06 – 235
E-Mail: mehrdad.payandeh(at)law-school.de

Zum Lehrstuhl

Forschungsschwerpunkte

  • Völkerrecht (insb. Menschenrechtsschutz, Friedenssicherungsrecht und Recht der Vereinten Nationen)
  • Europäisches Verfassungsrecht
  • Staatsrecht III (Wechselwirkungen zwischen nationalem Recht und Völker- und Europarecht)
  • Verfassungsrecht und Verfassungstheorie
  • Rechtsfragen rund um die dritte Gewalt (insb. Verfassungsgerichtsbarkeit und internationale Gerichtsbarkeit)

Biographie

Prof. Dr. Mehrdad Payandeh ist Inhaber des Lehrstuhls für Internationales Recht, Europarecht und Öffentliches Recht. Er wurde 1978 in Teheran geboren und studierte Rechtswissenschaften an der Heinrich-Heine-Universität Düsseldorf. Nach dem Ersten Juristischen Staatsexamen 2004 war er als wissenschaftlicher Mitarbeiter am Lehrstuhl für deutsches und ausländisches öffentliches Recht, Völkerrecht und Europarecht tätig. 2008 wurde er mit einer völkerrechtlichen Arbeit promoviert, 2009 folgte das Zweite Juristische Staatsexamen nach dem juristischen Vorbereitungsdienst mit Stationen bei der Ständigen Vertretung der Bundesrepublik bei den Vereinten Nationen in New York, bei Hengeler Mueller und am Bundesverfassungsgericht. Nach einem LL.M.-Studium an der Yale Law School kehrte er 2010 als wissenschaftlicher Mitarbeiter an die Heinrich-Heine-Universität Düsseldorf zurück, wo er ab 2012 als Juniorprofessor für Öffentliches Recht und Völkerrecht tätig war. 2016 folgten die Habilitation mit einer verfassungsrechtlichen Grundlagenarbeit und die Berufung an die Bucerius Law School.  

Hamburg