ESG in der aktuellen Unternehmenspraxis

ESG in der aktuellen Unternehmenspraxis
30. Mai 2024
09:00 - 15:15 Uhr
In meinem Kalender speichern
2.28 Heinz Nixdorf Hörsaal

Das Hamburger Forum zum Gesellschafts- und Kapitalmarktrecht des Instituts für Unternehmens- und Kapitalmarktrecht (IUKR) widmet sich bei der Tagung dem Thema „ESG in der aktuellen Unternehmenspraxis“. Dazu zählen neben gesetzlichen Anforderungen an die Lieferkettensorgfalt und etwaige nachhaltigkeitsbezogene Vorstandspflichten ein zunehmender ESG-Aktivismus von Investoren und die Rolle der Hauptversammlung in Klima-Fragen. Diese und andere Themen stellen namhafte Vertreter aus Wissenschaft und Praxis vor und zur Diskussion. Nach einer Eröffnung der Veranstaltung durch den Präsidenten der Bucerius Law School, Prof. Michael Grünberger, LL.M. (NYU), führt Prof. Christoph Kumpan, LL.M. (Univ. of Chicago) in die Thematik ein.

Anschließend berichtet Richard Wilhelm, LL.M. (EUR), Referatsleiter des BAFA, über aktuelle Entwicklungen und die behördliche Prüfpraxis. RA Dr. Mina Aryobsei-Bergmann spricht sodann über die Rolle der Menschenrechtsbeauftragten bei Merck und diesbezügliche Herausforderungen.

Der darauffolgende Vortrag von Prof. Dirk A. Verse, M.Jur. (Oxford) widmet sich Vorstandspflichten zur nachhaltigen Unternehmensführung, bevor Matthias Nau, Georgeson, über Shareholder Engagement Services im Zusammenhang mit ESG-Themen ausführt.

Daran anschließend berichten die RA Dr. Andreas Merkner und Dr. Friedrich Schulenburg, Glade Michel Wirtz, von Praxisfragen bei der Konzeptionierung und Durchführung eines Say on Climate-Beschlusses der Hauptversammlung.

Prof. Christoph H. Seibt, LL.M. (Yale), Freshfields, beleuchtet sodann, ob Konsultativbeschlüsse einen Ausweg für ESG-Themen zwischen der Satzungshoheit der Hauptversammlung und der Leistungsautonomie des Vorstands bilden. Die Veranstaltung schließt mit einer Zusammenfassung durch Prof. Dr. Dr. h.c. Jörn Axel Kämmerer.

ZUM PROGRAMM

 

Zurück

NEWSLETTER

Der "Newsletter der Bucerius Law School" informiert ca. zweimonatlich über Neuigkeiten aus der Bucerius Law School und Termine.

Hamburg