Talk: AfD ante portas – Wie weit reicht die Gefährdung der Demokratie?

Talk: AfD ante portas – Wie weit reicht die Gefährdung der Demokratie?
15. Februar 2024
19:00 - 20:30 Uhr
Helmut Schmidt Auditorium

In der Reihe „ZEIT STIFTUNG BUCERIUS aktuell“. Wie weit reicht die Gefährdung der Demokratie und was muss dagegen unternommen werden? Auf dem Podium diskutieren: Joachim Gauck, Bundespräsident a.D., Gerhart Baum, Rechtsanwalt, Politiker (FDP) und ehemaliger Bundesinnenminister, Anne Hähnig, Redaktionsleiterin der ZEIT im Osten und Wolfgang Kraushaar, Politikwissenschaftler und Autor.

Im 75. Jahr der Bundesrepublik scheint die deutsche Demokratie vor einer Bewährungsprobe zu stehen, wie es bislang wohl noch keine vergleichbare gegeben haben dürfte: Nach einem weiter ansteigenden Umfragehoch der AfD zeichnet es sich ab, dass die in Teilen rechtsextreme Partei im Herbst dazu in der Lage sein könnte, zumindest in drei Bundesländern die Regierungsmacht zu ergreifen.

Für einen solchen Fall sind im Grundgesetz verschiedene Schutzelemente verankert worden, um eine abermalige Zersetzung der parlamentarischen Demokratie von innen zu verhindern.

Ob jedoch etwa das Parteiverbot oder ein anderer Schritt dafür geeignet wäre, ist umstritten. Welche Möglichkeiten gibt es also, um dem Prozess einer schleichenden Machtergreifung entgegenzuwirken?

Zurück

NEWSLETTER

Der "Newsletter der Bucerius Law School" informiert ca. zweimonatlich über Neuigkeiten aus der Bucerius Law School und Termine.

Hamburg