News

What's next – wohin steuert die Kunst der Gegenwart?

Datum: 31. Januar 2018 bis 28. Februar 2018
Zeit: 19:00 bis 20:30
Ort: Moot Court, Bucerius Law School

Gesprächsreihe mit drei prominenten Persönlichkeiten aus Hamburger Kulturbetrieben.

Welche Kunst kommt nach der Postmoderne?

Befinden wir uns in einer transitorischen Phase, die zu einer neuen Richtung führen könnte? Oder ist die Systematik der Kunstgeschichtsschreibung, die durch die Abfolge von Epochen und Stilen gekennzeichnet ist, überholt? Gibt es allgemeine Trends, oder entwickelt sich jede Kunstsparte individuell? Welchen Beitrag kann die zeitgenössische Kunst in der gegenwärtigen Gesellschaft leisten?

In drei Gesprächen mit Intendanten/-innen führender Hamburger Kulturbetriebe sucht die Veranstaltungsreihe der Claussen-Simon-Stiftung, des Instituts für Kultur- und Medienmanagement an der Hochschule für Musik und Theater Hamburg und des Studium generale der Bucerius Law
School Antworten auf die Frage "What’s next – Wohin steuert die Kunst der Gegenwart?".

Eine Kooperation der Claussen-Simon-Stiftung, des Studiengang „Kulturmanagement“ der Hochschule für Musik und Theater Hamburg und des Studium generale der Bucerius Law School

Die einzelnen Veranstaltungen:

  1. "What’s next? ...in der bildenden Kunst?"
    Mittwoch, 31. Januar 2018, 19.00 Uhr
    Prof. Dr. Dirk Luckow
    Weitere Infos und Anmeldungen...
  2. "What’s next? ...in Tanz und Theater?"
    Mittwoch, 14. Februar 2018, 19.00 Uhr
    Amelie Deuflhard
    Weitere Infos und Anmeldungen...
  3. "What’s next? ...in der Oper?"
    Mittwoch, 28. Februar 2018, 19.00 Uhr
    Prof. Georges Delnon
    Weitere Infos und Anmeldungen...