10. Hamburger Forum für Unternehmensteuerrecht

Tagung zu aktuellen Fragen des Unternehmensteuerrechts

Steuerrecht |

Am 6. und 7. Februar 2020 feierte das Hamburger Forum für Unternehmensteuerrecht e.V. mit rund 400 Teilnehmern aus der steuerrechtlichen Wissenschaft und Praxis sein 10jähriges Tagungsjubiläum an der Bucerius Law School.

Den Eröffnungsvortrag übernahm in diesem Jahr der Vizekanzler und Bundesminister der Finanzen Olaf Scholz, der in seinem Eröffnungsvortrag auf internationale und nationale Rahmenbedingungen und Herausforderungen für die Besteuerung von Unternehmen einging.

Der folgende erste Themenblock unter der Leitung von Prof. Dr. Götz T. Wiese begann mit einem Vortrag von Prof. Dr. Dr. h.c. Lars Feld, der die Perspektiven einer Unternehmensteuerreform in Deutschland aufzeigte, bevor Prof. Dr. Stefan Köhler die aktuellen Entwicklungen der nationalen und internationalen Konzernfinanzierung, insbesondere zu vGA, § 1 AStG und Fremdvergleich versus Substanztest, darstellte.

Den Abschluss des ersten Tages bildete auch in diesem Jahr wieder das Unternehmenspanel, bei dem Ute Benzel (Ernst & Young GmbH, Köln), Felix Hierstetter (General Electric, Frankfurt am Main) und Christopher Ratsch (Mast-Jägermeister SE, Wolfenbüttel) unter der bewährten Leitung von Prof. Dr. Christian Kaeser (Siemens AG) zum Thema „Make or Buy – (Teil)Outsourcing von Steuerabteilungen“ diskutierten.

Unter der Leitung von Prof. Dr. Birgit Weitemeyer beschäftigte sich Dr. Christian Levedag zu Beginn des zweiten Veranstaltungstages mit der typisch und atypisch stillen Gesellschaft im Steuerrecht. Danach widmete sich Prof. Dr. Ulrich Prinz dem aktuellen Bilanzsteuerrecht, vor allem den Themen Gewinnrealisierung, Rückstellungen, ausländische Buchführung, § 6b EStG, Anschaffungskosten und Teilwertabschreibung.

Der dritte Themenblock stand unter der Leitung von Dr. Christian Ruoff und begann mit einem Vortrag von Dr. Achim Dannecker zur Unternehmensnachfolge bei Kapitalgesellschaftsstrukturen. Im abschließenden Vortrag der Tagung widmete sich Prof. Dr. Guido Förster grenzüberschreitenden Umstrukturierungen.

Zusätzlich zu den Vorträgen entwickelten sich jeweils lebhafte Diskussionen zwischen Vortragenden und Teilnehmern. Die Organisatoren freuen sich bereits auf das kommende Hamburger Forum für Unternehmensteuerrecht am 4. und 5. Februar 2021. Ein ausführlicher Tagungsbericht sowie die Vorträge der aktuellen Veranstaltung werden in Kürze in einem Sonderheft der DStR veröffentlicht. Weitere Informationen zu dem Verein erhalten Sie unter http://www.forum-unternehmensteuerrecht.de. Wenn Sie zukünftig Einladungen zu Veranstaltungen des Hamburger Forums für Unternehmensteuerrecht e.V. erhalten möchten, wenden Sie sich gerne an Frau Julia Theele (julia.theele(at)law-school.de). 

 

Autor: Julia Theele, Lehrstuhl für Steuerrecht

Foto: Thies Ibold

Hamburg