Die 10. Herbsttagung des Bucerius CLP geht ins Netz

Virtuelle Konferenz mit spannenden Inhalten und neuen Formaten

Aufgrund der aktuellen Situation wird die 10. Herbsttagung des Bucerius Center on the Legal Profession im Jubiläumsjahr am 18. und 19. November 2020 virtuell stattfinden. „Die Entscheidung fiel uns alles andere als leicht. Jedoch: Zu ungewiss sind die kommenden Monate, zu hoch die potentiellen Risiken, um dieser Tage verantwortungsvoll eine Konferenz in Präsenzformat zu planen“, so Dr. Patrick Schroer, Geschäftsführer des Bucerius CLP.

Was auf jeden Fall bleibt: Das Bucerius CLP ist mit seinem Leitthema „Come back stronger! - Risiken managen, Chancen erkennen, das Neue gestalten“ wieder direkt „am Puls des Rechtsmarkts“ - inhaltlich ebenso wie im Format. Neben spannenden Vorträgen und Workshops wird es im November an zwei halben Tagen wie in jedem Jahr die Möglichkeit zum Netzwerken und zur Interaktion geben.

Die offizielle Einladung mit allen Details zu Programm, Referent*innen, Kosten und Anmeldemöglichkeit wird das Bucerius CLP in Kürze veröffentlichen.

 

Über das Leitthema in 2020: „Come back stronger! - Risiken managen, Chancen erkennen, das Neue gestalten“
Die Welt verändert sich rasant – die Covid-19 Pandemie wirkt dabei wie ein Turbo. Das gilt auch für den Rechtsmarkt: Das Tempo der Digitalisierung nimmt enorm zu, während die Zahl der anfänglichen Zweifler immer weiter gegen Null geht. Das bringt viel Veränderung und kreiert viele neue Geschäftschancen. Alternative Formen des Arbeitens und Zusammenarbeitens – während des „Lock Down“ ausprobiert – werden sich durchsetzen und weiterentwickeln. Ein Zurück in die gute, alte Bürowelt ist schwer vorstellbar.


Gleichzeitig steigen die Risiken. Die Geschäftsrückgänge im laufenden Jahr sind noch nicht absehbar und noch weniger bereits verkraftet. Die Haftungsrisiken für Berater nehmen zu. Eine zunehmend ins tägliche Geschäft eingreifende Regulierung macht sich breit und erfordert immer größere Managementkapazitäten: Datenschutz, Geldwäsche, berufsrechtliche Regulierung, Steuerrecht, Geheimnisschutz, internationale Handelsbeschränkungen, Anti Bribery Laws, Sozialversicherungs- und Arbeitszeitrecht. Wer langfristig erfolgreich sein will, muss die Balance schaffen zwischen mutiger Innovation und Unternehmergeist einerseits und professionellem Risk- und Crisis Management andererseits.

Weitere Informationen finden Sie auf unserer Conference Website.

 

Julia Brünjes

Hamburg