Praxisworkshop Arbeitnehmer*innenrecht

Zwei Alumnae berichten über die Kündigung von Betriebsratsmitgliedern

Privatrecht III |

Ein weiterer Arbeitsrechtlicher Gastvortrag fand auf Einladung von Prof. Dr. Matthias Jacobs, Inhaber des Lehrstuhls für Bürgerliches Recht, Arbeitsrecht und Zivilprozessrecht an der Bucerius Law School, am 10. November 2020 unter coronaauflagenkonformen Bedingungen im Auditorium der Hochschule statt.

Vor rund zwanzig persönlich anwesenden und etwa zwanzig über Zoom zugeschalteten Student*innen, Doktorand*innen und Mitarbeiter*innen veranstalteten die Alumnae der Bucerius Law School und des Schwerpunkts Arbeitsrecht Gesa Isermann, Cremon Rechtsanwälte, und Madlen Lübler, Arbeitsrechtskanzlei Hamburg, einen spannenden „Praxisworkshop Arbeitnehmer*innenrecht“, in dem sie über „Die Kündigung von Betriebsratsmitgliedern – eine Geschichte von gewonnenen Schlachtern und verlorenen Kriegen“ und damit unmittelbar aus ihrem beruflichen Alltag in ihrer Tätigkeit als Vertreterinnen der Arbeitnehmerseite berichteten.

Nach einer anregenden Diskussion stellten beide anschließend noch die Szene von Arbeitnehmer*innenkanzleien in Hamburg vor und gaben Tipps zum Berufseinstieg. Als kleines Dankeschön überreichte Jacobs den beiden Referentinnen am Ende unter großem Applaus noch jeweils einen der begehrten Schwerpunkthoodies.

Hamburg