Lehre & Forschung

Digitales Fallbuch

Das digitale Fallbuch

Mit dem digitalen Fallbuch kann ein juristischer Sachverhalt anhand des Gesetzes eigenständig und aktiv gelöst werden. Im Unterschied zu herkömmlichen Falllösungen wird die Lösung nicht nur durch passives Lesen lediglich konsumiert. Ausgangspunkt ist ein Sachverhalt, wie er auch Gegenstand einer Klausur sein kann. Anschließend klicken sich die Bearbeitenden Schritt für Schritt durch eine geführte Lösung.

Ein wesentliches Element des digitalen Fallbuchs ist es, dass die Bearbeitenden Fragen gestellt bekommen, die dazu beitragen, den Sachverhalt zu erfassen, das Gesetz zu lesen und zu analysieren. An entscheidenden und v.a. schwierigen Stellen werden Hinweise als Denkanstoß gegeben. Die entscheidenden Gesetzestexte sind verlinkt und können ohne Aufwand mitgelesen werden. Zur Wiederholung und Vertiefung sind unterschiedliche Zusatzmaterialien eingebettet.

Das digitale Fallbuch steht den Studierenden der Hochschule zur Verfügung.

Privatrecht

Dr. Olivia Czerny
Tel.: (040) 3 07 06 – 276
olivia.czerny(at)law-school.de

Privatrecht

Dr. Tino Frieling
Tel.: (040) 3 07 06 – 223
tino.frieling(at)law-school.de

Strafrecht

Prof. Dr. Paul Krell
Tel.: (040) 3 07 06 – 2904
paul.krell(at)law-school.de  

Öffentliches Recht

PD Dr. Christian Ernst
Tel.: (040) 3 07 06 – 204
christian.ernst(at)law-school.de  

Screenshots