Professorin Dr.

Birgit Weitemeyer

Lehrstuhl für Steuerrecht

Lehrstuhlinhaberin

Jungiusstr. 6, 20355 Hamburg

Tel.: (040) 3 07 06 – 270 (Sekretariat)
Fax: (040) 3 07 06 – 275
E-Mail: birgit.weitemeyer(at)law-school.de

Zum Profil

Aktuelles

  • Prof. Dr. Birgit Weitemeyer im Interview zur aktuellen Entwicklung der Steuerrechtslehre in Hamburg, JUVE Steuermarkt, 27.9.2021, abrufbar unter https://www.juve-steuermarkt.de/nachrichten/namenundnachrichten/2021/09/wir-koennen-nicht-wegen-eines-neuen-lehrstuhls-fuer-steuerrecht-die-studiengebuehren-erhoehen
  • Kommentierung des Stiftungsrechts im Münchener Kommentar zum BGB, §§ 80-88 BGB, Band 1, 9. Auflage 2021.
  • Die gemeinnützige Kapitalgesellschaft - Der Gesellschaftsvertrag der Bucerius Law School gGmbH, in: Fleischer/Mock (Hrsg.), Große Gesellschaftsverträge aus Geschichte und Gegenwart, 2021, S. 1065-1104.
  • Anmerkung zum Urteil des VG Sigmaringen vom 22.1.2020 - 6 K 300/17, Feststellung des Fortbestehens der Zeppelin-Stiftung, npoR 2021, S. 219-224.
  • Passagen eines Interviews mit Prof. Dr. Birigt Weitmeyer sind im Handelsblatt unter folgendem Artikel nachzulesen: „Lücke im Rechtsschutz – Durch Eingriffe von NS-Regime und DDR hat sich die Zahl der Stiftungen massiv reduziert. Doch Nachkommen der Stifter haben keine Klagebefugnis.“, Handelsblatt, 15.6.2021, S. 10.
  • Prof. Dr. Birgit Weitemeyer wurde zum Entwurf eines Gesetzes zur „Vereinheitlichung des Stiftungsrechts“ am 5. Mai 2021 vor dem Ausschuss für Recht und Verbraucherschutz angehört, Deutscher Bundestag, Berlin, Online, abrufbar im Parlamentsfernsehen unter: https://www.bundestag.de/ausschuesse/a06_Recht/anhoerungen#url=L2F1c3NjaHVlc3NlL2EwNl9SZWNodC9hbmhvZXJ1bmdlbi84MzY3NzYtODM2Nzc2&mod=mod554370. Ihre schriftliche Stellungnahme kann hier eingesehen werden.
  • Am 22. April 2021 hat Prof. Dr. Birgit Weitemeyer an der Veranstaltung „Eigentum – Verantwortung – Unternehmensnachfolge. Brauchen wir eine Alternative zum klassischen Familienunternehmen?“ teilgenommen. Die Diskussion ist hier nachzuschauen.
  • Gemeinsam mit Iris Plöger schreibt Prof. Dr. Birgit Weitemeyer über die geplante GmbH mit gebundenem Vermögen: Eine neue GmbH mit gebundenem Vermögen - keine sinnvolle Rechtsform für die deutsche Wirtschaft!, BB 2021, 1 (pdf). 
  • Prof. Dr. Birgit Weitemeyer wirft einen Blick auf das Spannungsfeld Gemeinnützigkeit und politische Betätigung nach den Attac-Entscheidungen, Philantropie Aktuell, 01/2021, S. 2 (pdf).
  • Prof. Dr. Birgit Weitemeyer spricht im Podcast TaxPod #21.4 mit Jens Schönfeld und Goetz Kempelmann über die Neuigkeiten der Gemeinnützigkeitsreform durch das JStG 2020 (Hier nachzuhören).

Die 1. Auflage des Beck’schen Online-Kommentars EStG, herausgegeben von G. Kirchhof/E. Ratschow, ist erschienen. Sie entspricht dem Stand der 8. Edition. des Online-Kommentars. Seit der 1. Edition kommentiert Frau Prof. Dr. Weitemeyer gemeinsam mit Ruben Rehr den § 4 Abs. 3 EStG (Einnahmeüberschussrechnung).

Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter

Sekretariat

Wissenschaftliche Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter

Julia Gesell

Julia Gesell, LL.B.

Wissenschaftliche Mitarbeiterin

Jessica Göttel, LL.B.

Wissenschaftliche Mitarbeiterin

Markus Hepperle, LL.B.

Wissenschaftlicher Mitarbeiter

Jan Krekeler, LL.B.

Wissenschaftlicher Mitarbeiter

Julia Kühn, LL.B.

Wissenschaftliche MItarbeiterin

Dr. Tim Maciejewski, LL.B.

Wissenschaftlicher Mitarbeiter

Dipl. jur. Ruben Rehr, MJur (Oxford)

Wissenschaftlicher Mitarbeiter

Studentische Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter

  • Simon Bösken
  • Fabian Hagemeister
  • Alexander Hänert
  • Yunis Hayee
  • Jimi Puttins
  • Philipp Riehm
  • Isabelle Stein
  • Maximilian Wesselly

Weitere Informationen

2020

  • Maciejewski, Tim, Fehlende Bildungsgerechtigkeit im Einkommensteuerrecht, JuWiss Blog vom 28.1.2020.

2019

  • Kammerer, Melina, Olaf Scholz und die Männervereine – Gemeinnützigkeit vs. Geschlechterselektivität?, JuWiss Blog vom 3.12.2019.
  • Maciejewski, Tim, Vertrauensschutz, in: Birgit Weitemeyer, Markus Achatz und Stephan Schauhoff (Hrsg.), Umsatzsteuerrecht für den Nonprofitsektor, Verlag Dr. Otto Schmidt, 2019 (mit Jens Theilen).
  • Maciejewski, Tim, Steuerbare wiederkehrende Bezüge ohne Gegenleistung, Anmerkung zu FG Düsseldorf, Urt. v. 8.5.2018 –13 K 614/17 E, npoR 2019, 31.
  • Wighardt, Nils /Krekeler, Jan, Die Besteuerung blockchainbasierter Vermögenswerte, StB 2019, 16-22.

2018

  • Busch, Lotte/Maciejewski, Tim, Gewinnpauschalierung bei wissenschaftlichen Tagungen, npoR 2018, 13-16.
  • Maciejewski, Tim, Erste Tätigkeitsstätte eines Studenten während eines verpflichtenden Auslandsaufenthalts, FR 2018, 452-456.
  • Weitemeyer, Birgit/Schumacher, Frederik, Kommentierung des § 34a EStG (Tarifbegünstigung für Personengesellschaften), in: Kirchhof/Söhn/Mellinghoff, EStG-Kommentar, 285. Aktualisierung, Februar 2018, Verlag C.F. Müller, Heidelberg.
  • Weitemeyer, Birgit/Rehr, Ruben, Kommentierung des § 4 Abs. 3 EStG (Einnahmeüberschussrechnung) in: Beck’scher Online-Kommentar EStG, herausgegeben von G. Kirchhof/E. Ratschow, 1. Edition, 1. Januar 2018, Verlag C.H. Beck, München.
  • Heß, Richard, Die Rückwirkung von Rechtsprechungsänderungen des BFH zwischen Rechtskontinuität und Vertrauensschutz, DStR 2021, 1905
  • Riehm, Philipp, Schlafende Landwirte – Drohende Versteuerung von Betriebsaufgabegewinnen, FR 2021, 474-482
  • Folttmann, Benedikt, Zivilrechtsakzessorietät und wirtschaftliche Betrachtungsweise im Erbschaftsteuerrecht, Teil 1, ZErb 2021, 4-9
  • Folttmann, Benedikt, Wirtschaftliche Betrachtung der Steuerbefreiung für Familienheime, Teil 2, ZErb 2021, 44-48
  • Spek, Helena, Anrechnung ausländischer Steuern auf die Gewerbesteuer, Bucerius Law Journal 2019, 49-56
  • Kühn, Julia, Die Rückforderung unionsrechtswidrig gewährter Steuerbeihilfen nach deutschem Recht, ISR 2018, 360-368

Bildergalerien

Hamburg