Akademische Feier wegen Corona-Infektion kurzfristig abgesagt

Die Bucerius Law School hat ihre Akademische Feier zur Begrüßung der neuen Studierenden heute, am 2. Oktober 2020, kurz vor Beginn der Veranstaltung aufgrund einer nachgewiesenen Corona-Infektion innerhalb der Hochschule abgesagt.

Wir sind dankbar für das verantwortungsvolle Handeln und die sofortige Mitteilung durch die Person, die es uns ermöglicht, mögliche Infektionsketten zu unterbrechen, und so unserer Verantwortung als Veranstalter nachzukommen.

Die direkten Kontakte der infizierten Person wurden sofort informiert und aufgefordert, sich in Quarantäne zu begeben und sich testen zu lassen.

Der Lehrbetrieb findet für den betroffenen Jahrgang zunächst ausschließlich digital und über Zoom statt. 

Für weitere Rückfragen steht der Pressesprecher der Hochschule, Jonathan Schramm zur Verfügung:

E: jonathan.schramm(at)law-school.de
Tel.:  +49 (0) 40 3 07 06 – 2941


Weitere Informationen zum Umgang mit der Corona-Pandemie an der Bucerius Law School unter
www.law-school.de/coronavirus

NEWSLETTER

Der "Newsletter der Bucerius Law School" informiert ca. zweimonatlich über Neuigkeiten aus der Bucerius Law School und Termine.

Hamburg